Wir Sind Boote

ABBATE - Gebrauchtboote / Neuboote - BEST-Boats24.net - Seite 1

markenbild

Speedboats vom Comer See

Die oberitalienischen Seen sind wie geschaffen für den Motorbootsport. Hier brausen fast das ganze Jahr Rennenthusiasten auf den Seen entlang und genießen das süße Leben. Das Potenzial dieser Region haben auch einige Werften erkannt. Im malerischen Städtchen Mezzegra am Comer See hat die italienische Tullio Abbate Werft ihren Hauptsitz. Der Vater des Gründers war bereits professioneller Bootsbauer. Einer der Erfolgsfaktoren war die Tatsache, dass Tullio Abbate selber kompetitiver Motorbootfahrer war. Er trat äußerst erfolgreich in Rennen an und gewann 1960 als Copilot die Europäische Powerboat Meisterschaft in Cannes. Da war er gerade erst 16 Jahre alt. Drei Jahre später trat er bei der Regatta „Centomiglia del Lario“ mit einem selbst gebauten Speedboot an. Seine Leidenschaft für den Motorsport begründete die Liebe zum Bootsbau und schuf die Grundlage für eine erfolgreiche Werft. Tullio Abbate übernahm die Firma seines Vaters im Jahre 1975. Heute wirkt der Ruf des Unternehmens über die Grenzen Italiens hinaus. Der Gründer führte als einer der ersten in der Branche die Verwendung von Kunststoff mit Verstärkung von Glasfaser ein. Er erkannte schnell das Potenzial dieses besonderen Materials. Während sein Vater Guido Abbate auf Holz schwor, war sich Tullio sicher, dass sich dieser Kunststoff durchsetzen würde. Die fachlichen Differenzen zwischen Vater und Sohn führten zu starken Spannungen. Nichtsdestotrotz behielt Tullio Abbate mit seiner Vision von Motorbooten aus GFK Recht. +

Durchbruch mit Motosport Stars

Das erste erfolgreiche Modell war die „Sea Star“. Dieses Boot ging mit mehreren tausend Verkäufen in Serie. Heute baut die Werft jährlich 250 Boote. Die fantastischen Eigenschaften der Abbate Speedboats überzeugten auch die Motorsport-Prominenz. Größen wie Niki Lauda, Keke Rosberg und Riccardo Patrese unternahmen gemeinsame Bootsfahrten mit Tullio Abbate. Der Rennfahrer Ayrton Senna stand Pate für die Senna 42 Evolution. Weitere erfolgreiche Projekte der Tullio Werft stammen aus der Feder des berühmten Industriedesigner Giorgetto Giugiaro. Die Superiority 60 und Exception 70 gehören zu den innovativsten Booten der Werft. Ihr Design und ihre Power bringen Rennbootfahrer auf der ganzen Welt ins Schwärmen.

Abbate heute - Ungebrochen populär

Auch heute sind die Tullio Speedboats heißbegehrt unter Motorbootfans. Die Zusammenarbeit mit Autokonzernen wie Porsche oder Lamborghini verleiht den Booten zusätzlich Status. Die modifizierten Motoren die aus diesen Kooperationen entstehen machen die Abbate Boote einzigartig. Selbst die Wirtschaftskrise überstand das Unternehmen dank des tatkräftigen Tullio Abbate relativ unbeschadet. Auch heute noch zählt die Werft zu den berühmtesten Speedboat Herstellern der Welt.

  ABBATE
  GFK
erweiterte Suche
  ABBATE
  GFK
erweiterte Suche

Finanzierungsrecher

Service